Unternehmen reagieren unterschiedlich auf gesellschaftliche Trends

Die großen Trends in Gesellschaft und Arbeitswelt sind ja nun schon lange bekannt: Globalisierung – und Regionalisierung als „Gegentrend“, Frauen, Mobilität, „Down-Aging“, Individualisierung von Lebensläufen, Gesundheit, Werteorientierung, Wissensgesellschaft, Bildung …  Und dennoch sehen wir, dass sich unsere Unternehmenskunden sehr unterschiedlich auf diese Trends einstellen. Während manche ihre Personalarbeit vorbildlich auf Zukunftsthemen ausrichten, reagieren andere eher kurzsichtig nur auf unmittelbare Anforderungen des Geschäfts. Wir haben es uns bei ITB Consulting zum Prinzip gemacht, unsere Kunden nicht nur bei ihren aktuell drängenden Problemen professionell zu beraten und sie mit maßgeschneiderten HR-Lösungen zu unterstützen, sondern ihnen auch ab und an den größeren Kontext und die künftigen Entwicklungen in Erinnerung zu rufen. Relevante Fragen sind in diesem Zusammenhang u.a.: Welche Kompetenzen brauchen unsere Mitarbeiter in fünf oder zehn Jahren und wie bereiten wir sie heute darauf vor? Wie werden oder bleiben wir als Arbeitgeber für eine kleine und immer stärker umworbene Gruppe von internationalen Potenzialträgern attraktiv? Wie können wir andere Begabungsreserven erschließen? Wie halten wir unsere guten Mitarbeiter im Unternehmen, wenn uns nicht nur andere Arbeitgeber, sondern auch alternative Lebensentwürfe oder –phasen, wie Sabbaticals, Selbstständigkeit, Berufswechsel, Familienphasen etc. Konkurrenz machen? Wie unterstützen wir unsere Mitarbeiter dabei, gesund zu bleiben – insbesondere die Generation der Babyboomer, auf die wir ggf. gar nicht so schnell verzichten können, wie sie das Rentenalter erreichen werden? Wie gehen wir jenseits von wohlfeilen Lippenbekenntnissen tatsächlich mit Diversität in unseren Teams um?  Welche Einstellung hat unser Top-Management tatsächlich zu weiblichen Führungskräften? Und wie können wir Frauen (trotzdem?) dabei unterstützen, nicht nur gute Führungskräfte zu sein, sondern auch noch erfolgreich Karriere zu machen?

Auch jene unserer Kunden, die in ihrer Personalstrategie sowie der operativen Umsetzung von Personalmaßnahmen beispielhaft agieren, werden sicher nicht auf all diese Fragen zufriedenstellende Antworten haben – dafür sind die Themen zu umfassend und komplex. Für viele der Fragen lassen sich aber immer wieder neu passende Antworten erarbeiten – dabei unterstützen wir gerne und geben in diesem Blog ein paar erste Anregungen. Die schreibenden ITB-Beraterinnen und Berater können Sie hier genauer kennenlernen: http://www.itb-consulting.de/de/unternehmen-itb/itb-team/

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare und Beiträge!